Imperia

Willkommen auf der Internetseite der offiziellen Fremden- und Gästeführer der Provinz Imperia und der Blumenriviera. Dank unserer Fremden- und Gästeführer werden Sie unser Provinzhauptstadt Imperia, sowie San Remo (die Stadt der Blumen und des Musikfestivals) und die versteckten Dörfer der Küste und des Hinterlandes entdecken.Von qualifizierter Hand werden Sie viel über die Geschichte,  Kultur und Tradition unserer schönen Gegend  erfahren.


Val Nervia

Das Nervia-Tal Pigna war die alte Festung des Piemonts, am Fuß der Mittelmeeralpen gelegen. Im Labyrinth seiner Gassen „Kibi“ versteckt dieser Ort wichtige mittelalterliche und architektonische Beweise: die gotische Kirche San Michele, die „Loggen des Parlaments“, bemerkenswerte Portale aus gemeißeltem,…

Find out more

Triora

Das Argentina-Tal Taggia Taggia liegt am  Eingang zum Argentina-Tal und ist einer der ältesten Orte der Blumenriviera. Berühmt für den Olivenanbau der „Taggiasca-Olivensorte“, Heimat des Buchautors Giovanni Ruffini (sein Buch: „Der Doktor Antonio“) beherbergt dieser wirklich geschichtsträchtige Ort sehr viele…

Find out more

Pieve di teco

Der typisch mittelalterliche Ort liegt im oberen Arroscia-Tal, 240 Meter ü. d. M. und ist bis  heute fast unverändert in seiner architektonischen Struktur, Stadtbild seines vergangenen Wohlstandes. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das geschichtsreiche Pieve di Teco die wichtigste Stadt…

Find out more