La Spezia

La peculiarità del territorio della provincia della Spezia è la sua eterogeneità. Le quattro macro-aree di cui è composta –  Val di Magra, Val di Vara, Golfo e Cinque terre – consentono infatti ai visitatori di ‘spaziare’ in un breve lasso di tempo tra paesaggi diversi ma tutti contraddistinti da una storia millenaria. Accanto ai nomi noti delle zone costiere delle Cinque Terre, Portovenere, Lerici si affiancano quelli di località che sarà un piacere andare a scoprire, deviando dai percorsi più tradizionali. Borghi marinari e dell’entroterra, Parchi Naturali e zone archeologiche, Musei e castelli, enogastronomia e prodotti tipici: tutto da vedere e da vivere, in mezza giornata o in una giornata intera, ma  anche in più giorni, soddisfacendo senz’altro le esigenze di ogni visitatore.


Ortonovo

Es ist eine Gemeinde des Magratals, liegt an der oestlichen extremitaet von Ligurien, an der Grenze zwischen Ligurien und Toskana. Der Gemeindesitz befindet sich in der Ortschaft Casano. Das Altstadtzentrum von Ortonovo befindet sich auf einem Huegel am Fusse der…

Find out more

Castelnuovo Magra

Die Gemeinde des Magra Tals breitet sich vom Tal des Sturzbaches Bettigna aus und ist nicht weit von Sarzana und der Flussmuendung des Magras entfernt. Der Ort von Castelnuovo Magra, ist fuer die Umwelt – und Touristenqualitaet vom Italienischen Touring…

Find out more

Sarzana

Es ist die Hauptortschaft des Magra Tals, befindet sich an der oestlichen Seite des La Spezia Golfs, inmitten der Schwemmlandesebene welche vom Magrafluss gebildet wurde und befindet sich an der Flussmuendung. Seine lange Geschichte hat von der Roemer Kolonie von…

Find out more

La Spezia

Im Zentrum des gleichnamigen Golfes ( auch “dei Poeti” gennant ), an der ostlichen Extremitaet Liguriens, ca. 25 Km von der Toscana entfernt. “ Die Strassen sind weit und die Haeuser sind gelb und hoch “. So sah Ernest Hemingway…

Find out more

Lerici

Sorge in un’insenatura naturale sulla sponda orientale del Golfo della Spezia. I versi e le parole dedicati a Lerici e alle sue frazioni da grandi scrittori come Byron, Shelley, Virginia Woolf, Lawrence e Mario Soldati  sono un buon biglietto da…

Find out more

Porto Venere

Diese Ortschaft liegt auf der aeußersten westlichen Spitze des Golfes, 15 Km von der Stadt entfern. Schon waehrend der Roemerzeit war Portus Veneris fuer seine Schoenheit beruehmt. Die bunten Farben von den Haus-Tuermen, die aufeinanderfolgen und ein einziges Mehrfamilienhaus bilden,…

Find out more

Riomaggiore

Es ist eine Gemeinde an der Kueste an der oestlichen Extremitaet der Cinque Terre. Es ist die erste Ortschaft die man trifft wenn man von La Spezia kommt. Die Sicht die man vom Meer aus hat ist eine Reihe von…

Find out more

Manarola

Es ist einer der Doerfer der Cinque Terre in der levantischen Riviera von La Spezia. Es ist keine Gemeinde sondern ein Ortsteil von Riomaggiore die durch einen Pfad am Meer entlang miteinander verbunden sind. Es ist zwischen den “schoensten Doerfern…

Find out more

Corniglia

Corniglia is the smallest village of the Cinque Terre, part of the municipality of Vernazza. It is the only village which is not built directly on the sea, but on a cliff of about 100 mt. above sea level.Its architecture…

Find out more

Vernazza

  Es ist eines der kompaktesten und malerischsten Doerfer der Cinque Terre ( vom gleichnamigen Verein als “ „schoensten Doerfer Italiens “ eingefuegt ). Es liegt zwischen der Roemer Sankt Margareth von Antiokien Kirche an der Westkueste und dem charakteristischen…

Find out more