Home

AGTL – der  Verband der geprüften lizenzierten Fremdenführer Liguriens wurde 1988 als Interessenvertretung dieser Berufsgruppe gegründet. Weiteres Ziel des Verbandes ist die Förderung eines hohen Qualitätsstandards dessen Mitglieder, die ausschliesslich von der Region Ligurien lizenziert werden.

Dank einer kürzlichen Reorganisation des Verbandes und der erhöhten Anzahl seiner Mitglieder (za. 170), ist AGTL in der ganzen Region durch seine Provinzbezirke (Genua, La Spezia, Savona und Imperia) tätig, die die Beziehungen zu den lokalen Institutionen und Organisationen pflegen.

Unsere Mitglieder betreuen die Besucher unserer Region in 12 Fremdsprachenden: Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Spanisch, und Ungarisch.  Die AGTL-Fremdenführer arbeiten sowohl für italienische als auch ausländische Reisebüros, für Schulen, Kulturvereine, Institute, Kongressveranstalter und Privatgruppen.

Viele unserer Mitglieder sind für mehr als eine Provinz lizenziert, viele sind auch lizenzierte Reiseleiter oder Naturführer.

Die Leidenschaft und die Kompetenz der in Ligurien ausgebildeten und lizenziertenFremdenführer, ihre tiefgehenden Kenntnisse der Region und deren Traditionen, die Fähigkeit alle möglichen Probleme zu lösen, machen jeden Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die von der Region Ligurien anerkannten Fremdenführer tragen eine Plakette mit Foto und Regenbogen im Hintergrund.